Moc Chau – Tauchen Sie ein in einen Traum aus Blumen

Wenn Sie im Mu Nau Pflaumental unterwegs sind, werden Sie von der märchenhaften Schönheit der Pflaumengärten, die sich über die ganzen Hänge erstrecken, begeistert sein.

Im untenstehenden Abschnitt finden Sie eine zweitägige Reiseroute für Moc Chau, eine der beliebtesten Touristenattraktionen im Norden Vietnams.

Tag 1: Moc Chau Farmstadt - Pa Phach Dorf Grasfelder

Falls Sie Moc Chau Farm Town gegen Mittag erreichen, checken Sie ein, tanken Sie ein herzhaftes Mittagessen in einer Gastfamilie und beginnen Sie Ihre Reise.

Ein Muss ist das ethnische Dorf Pa Phach, das auf einer Hochebene am Highway 6 liegt, etwa fünf Kilometer von der Dorfkreuzung entfernt.

Genießen Sie hier die endlosen Reihen von Blumen, die sich bis zum Horizont erstrecken, und die frische Luft. Wie das Sprichwort sagt, je härter der Aufstieg, desto schöner die Aussicht, ist der Weg, der hinauf nach Pa Phach führt, ziemlich aufregend mit scharfen Kurven und steilen Abhängen.

Zu dieser Jahreszeit beginnen die Blumenkohl- und Pflaumenblüten die Felder in Pa Phach zu füllen. Laufen Sie die kleinen, abseits der Straße verlaufenden Pfade entlang und bewundern Sie das friedliche Meer aus weißer Blütenpracht.

In Pa Phach gibt es einen Berg, der als „das geheime Bergdach von Moc Chau“ bezeichnet wird, ein idealer Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Fragen Sie Einheimische nach dem Weg zu seinem Gipfel, da er nicht auf Google Maps zu finden ist.

Auf dem Weg von Pa Phach in die Stadt kommen Sie an vielen weiten und grünen Weiden vorbei, die sich hervorragend als Fotokulisse oder für einen malerischen Zwischenstopp eignen.

Tag 2: Teeplantage - Heart Tea Hill - Na Ka Plum Valley

Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem Ausflug zu einer der Grüntee-Farmen, die über das Moc Chau Plateau verstreut sind.

Dies ist ein weniger bekanntes Ziel, das die meisten Reisenden verpassen. Stattdessen besuchen die meisten Urlauber den berühmten herzförmigen Teehügel.

Im Gegensatz zu touristischen Stätten wie dem Ban Ang Pinienwald, dem Dai Yem Wasserfall und der „gläsernen Brücke der Liebe“, die Eintritt verlangen, ist eine Plantagentour völlig kostenlos.

Am Ende Ihrer Erkundungstour sollten Sie im Café am Eingang vorbeischauen, um einen hochwertigen Tee zu genießen und lokale Souvenirs wie getrocknete Pflaumen, Teesorten wie O Long und indische Kaktusfeigen-Samen zu kaufen.Plum Fower

Das Na Ka-Tal liegt auf dem Weg zur Tan Lap-Gemeinde, etwa sieben Kilometer vom Heart Tea Hill entfernt. Na Ka ist eines der atemberaubendsten Pflaumentäler von Moc Chau. Die Straße, die hierher führt, ist besonders günstig und kann mit Auto und Motorrad befahren werden.

Das Mu Mau Pflaumental ist eine weitere Attraktion von Moc Chau. Derzeit wimmelt es in diesem Tal ebenfalls von Pflaumenblüten. Es liegt tief im Wald und ist nicht mit dem Auto erreichbar.

Um hierher zu gelangen, müssen Sie ein lokales Motorradtaxi mieten, das Sie herumfährt. Die Gesamtkosten betragen 140.000 VND (6 $), darunter 120.000 VND für das Motorradtaxi und 20.000 VND für den Eintritt.

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, ist das Na Ka-Tal für die Pflaumenblüte dem Mu Mau vorzuziehen. Der Eintritt in den Garten kostet ebenfalls 20.000 VND.

Normalerweise beginnen die Pflaumenblüten gegen Ende Januar bis Anfang Februar zu blühen, um den Frühling zu begrüßen, aber dieses Jahr begannen sie schon Mitte Dezember zu blühen.

Neben der Besichtigung und dem Fotografieren der Pflaumengärten wird den Besuchern der Genuss von frisch gepflückten Früchten wie Orangen und Mandarinen zusammen mit schwarzem Klebreisjoghurt empfohlen.

Das Tal ist in der Blütezeit wie ein Paradiesgarten. Foto: stellamocchau

Nur einen Kilometer vom Pflaumental entfernt liegen ausgedehnte Orangen- und Mandarinengärten. Der Eintritt zu den Gärten kostet 20.000 VND etwa 80 Cent.

Anfahrtsbeschreibung

Die Route von Hanoi nach Moc Chau ist für Backpacker-Anfänger nicht allzu anspruchsvoll, obwohl einige Teile zu dieser Jahreszeit in Nebel gehüllt sind. Der National Highway 6, der die Provinz Hoa Binh mit dem Bezirk Moc Chau verbindet, ist besonders grau und neblig.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Thung Khe Pass in den Van Ho Distrikt fahren. Es ist besser, eine Fahrt am frühen Morgen oder am späten Abend zu vermeiden, wenn der Smog am stärksten ist.

Je nach Route und Fahrzeug beträgt die Fahrzeit von Hanoi nach Moc Chau zwischen vier und fünf Stunden.

Mit dem Motorrad ist es eine 200 Kilometer lange Reise. Es wird empfohlen, einen Bus zu nehmen, wenn Sie keine Erfahrung im Fahren durch bergiges Gelände haben. Ein Busticket kostet VND160.000-200.000 ($6,9 – 8,7) pro Person. Sobald Sie Moc Chau erreichen, können Sie ein Motorrad mieten, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Unterkunft

Es gibt viele schöne, rustikale Gasthäuser wie Bo House, Nha Ta, The November, Hillside House und Mama’s House. Ein Gemeinschaftszimmer kostet VND100.000 ($4,3) pro Nacht, während ein Privatzimmer zwischen VND450.000 und VND900.000 liegt.

Essen und Getränke

Genießen Sie lokale Spezialitäten wie in der Pfanne gebratenes Kalbfleisch, frischen Fisch aus den Flüssen, lokalen Grünkohl und in Bambusrohren gekochten Reis.

Für das Abendessen sollten Sie im Voraus einen Barbecue- oder Hotpot-Topf bei Ihrer Gastfamilie bestellen. Diese kosten normalerweise 150.000 VND pro Person. Darüber hinaus gibt es im Stadtzentrum eine große Auswahl an Restaurants und Gaststätten.

Beim Newsletter anmelden

Ja, Ich möchte regelmäßig über neue Reiseideen informiert werden!

2020 © Copyright - Unseen VietNam Tours