Vietnam verzeichnet 100 inländische Coronavirus-Fälle an einem einzigen Tag

Vietnam verzeichnete am Donnerstag eine Rekordzahl von 100 lokalen COVID-19-Fällen, die meisten davon in der Provinz Hai Duong im Norden, so die von Tuoi Tre News zusammengestellten Angaben.

Vierundachtzig Patienten wurden in Hai Duong registriert, 13 in der nördlichen Provinz Quang Ninh, einer in der nördlichen Stadt Hai Phong, einer in der nördlichen Provinz Bac Giang und einer in Hanoi.

Dies ist der größte tägliche Anstieg an lokalen Coronavirus-Infektionen, der seit dem ersten Auftreten des Erregers in Vietnam am 23. Januar 2020 verzeichnet wurde.

Das Gesundheitsministerium bestätigte am Donnerstag sieben importierte Fälle, die alle bei der Ankunft mit dem Flugzeug aus dem Ausland unter Quarantäne gestellt worden waren.

Gesundheitsbeamte haben auf eine schnelle Kontaktverfolgung gedrängt, um die neue Welle zu unterdrücken, und gleichzeitig vor weitaus schlimmeren Szenarien gewarnt.

Aber sie sind immer noch nicht sicher über die primäre Quelle der neuen lokalen Infektionen, obwohl mindestens 82 der lokal infizierten Patienten in Hai Duong und Quang Ninh bereits mit zwei Fällen in Verbindung gebracht wurden – Patienten Nr. 1.552 und 1.553.

Patient Nr. 1.552 ist eine 34-jährige Vietnamesin, die für Vietnam Poyun Electronics Co. Ltd. in Hai Duong, so das Gesundheitsministerium in einem Bericht.

Sie war mit einer Frau in Kontakt gekommen, die Vietnam am 17. Januar in Richtung Japan verlassen hatte. Diese Frau war am 14. und 15. Januar vor ihrer Abreise aus Vietnam negativ auf das Virus getestet worden.

Die Frau wurde am Dienstag in Japan erneut positiv auf die neue, zu 70 Prozent übertragbare Variante getestet, die in letzter Zeit in Großbritannien grassiert.

Patient 1.552 wurde am Mittwochabend mit COVID-19 diagnostiziert.

Patient Nr. 1.553 ist ein 31-jähriger vietnamesischer Sicherheitsbeamter am Van Don International Airport in Quang Ninh.

Er hatte Fieber, trockenen Husten und Halsschmerzen, so dass er zur Untersuchung ins Krankenhaus kam.

Der Mann wurde im Quang Ninh Center for Disease Control am Mittwochabend auf das neuartige Coronavirus getestet und das Ergebnis war positiv.

Vietnam hat bis Donnerstagabend 1.658 Coronavirus-Patienten dokumentiert, mit 1.430 Genesungen und 35 virusbedingten Todesfällen, laut einer Auflistung von Tuoi Tre News.

Das Land hatte fast zwei Monate lang keine lokale Übertragung festgestellt, bevor die neuen Cluster aufgedeckt wurden.

Beim Newsletter anmelden

Ja, Ich möchte regelmäßig über neue Reiseideen informiert werden!

2020 © Copyright - Unseen VietNam Tours