DIE BESTE REISEZEIT FÜR VIETNAM

Vietnam Weather Map

Die beste Reisezeit für Vietnam lässt sich leider nicht immer pauschal bestimmen da das Klima stark von regionalen geografischen Gegebenheiten beeinflusst wird. Das gute daran ist, wenn der Urlaubszeitraum flexibel ist findet man immer einen Teil des Landes der sich gerade sehr gut bereisen lässt. Um besser zu verstehen die beste Reisezeit für Vietnam ist es wissenswert das sich Vietnam grob in 3 Klimazonen einteilen lässt, und zwar in Nord-, Zentral- und Südvietnam, wobei sich der Norden nochmals in die höheren Bergregionen in  Hanoi und die Halong Bucht aufteilen lässt.

Phong Nha Eco Farm

Phong Nha – Zentralvietnam

Beste Reisezeit Vietnam für die Bergregionen im hohen Norden

Das Klima in Sapa und Vietnams äußersten Nordwesten ist in zwei Jahreszeiten unterteilt, in die Trockenzeit von Oktober bis Ende März mit der Regenzeit von April bis September mit mitunter sehr niedrigen Temperaturen im Dezember und Januar. Optimal ist der bergige Norden während der Trockenzeit zu bereisen, zum Trekking sollten Sie die kalten Monate vermeiden.

Beste Reisezeit für Nordvietnam (Hanoi und die Halong Bucht)

In Hanoi und Umgebung  gibt es zwei 2 Jahreszeiten, Winter und Sommer. Die kühlen aber meist trocken Winter dauern von November bis April, wobei es im Januar bis März sehr kalt werden kann. Mai bis Oktober ist Sommerwetter angesagt, es ist heiß und feucht, wobei Juli bis September oft die feuchtesten Monate (Regensaison) des Jahres sind. Da wird es unerträglich heiß in der Stadt wird und es kann zu Unwettern in der Halong Bucht kommen.

Unsere Empfehlung: Die Halong Bay und Hanoi im März-April oder Oktober-November bereisen. In den Übergangsmonaten im Winter warme Kleidung mitbringen, und die heißen Sommer in Hanoi meiden.

Beste Reisezeit für Zentralvietnam 

Als beste Reisezeit für Zentralvietnam rund um Da Nang,Hue, Phong Nha und Hoi An empfehlen wir die Monate Februar, März, April und Mai. Zu dieser Zeit herrscht ideales Wetter. Tagestemperaturen zwischen 26 und 32 Grad Celsius bieten die besten Voraussetzungen für einen schönen Urlaub. In diesen Monaten müssen Sie sich  nicht um viel Niederschlag sorgen. Die Regentage pro Monat liegen hier bei drei bis sechs Tagen.

Ab Mai steigen die Temperaturen wieder extrem an. Wer mit Temperaturen bis zu 34 Grad Celsius nicht erträgt, sollte die Monate Mai bis August als Reisezeit vermeiden. Insgesamt zählen die Monate Januar bis August zu einer sehr annehmbaren Reisezeit, da Trockenzeit herrscht.

Die Regenzeit dauert in etwa von Oktober bis Dezember.

Hoi An

Hoi An Boote

Beste Reisezeit für Süd-Vietnam

Wenn es in Deutschland meistens bitterkalt ist, empfiehlt sich eine Reise in den Süden Vietnams. Als beste Reisezeit für Südvietnam gelten die Monate Dezember bis April.  Die Regentage pro Monat liegen bei gerade mal zwei bis sieben, wobei der Dezember der niederschlagsreichste ist. Im Februar fällt am wenigsten Regen. März und April sind hier die heißesten Monate in der Trockenzeit. Doch aufgrund der trockenen Luft sind die Temperaturen von 33 bis 34 Grad Celsius gut zu ertragen.

Bei Reisen während der Trockenzeit nach Südvietnam, von November bis Anfang Mai, kann man nichts falsch machen.

Die Regenzeit herrscht im Süden Vietnams von Mai bis Oktober. Insbesondere in den Monaten Juni, Juli, August und September fällt hier sehr viel Regen. Zwar regnet es nicht den ganzen Tag, dafür aber immer für kurze Zeit und dann sehr heftig. Dennoch sind die Temperaturen auch in der Regenzeit hier immer sommerlich warm und fallen im Süden Vietnams, rund um Ho Chi Minh-Stadt, das ganze Jahr nicht unter die 20 Grad Celsius Marke.

Die beste Reisezeit für Vietnam – Unser Fazit

Eine allgemein gültige beste Reisezeit für Vietnam festzulegen, ist sehr schwierig. Aufgrund der geografischen Gegebenheiten gilt für jede Region eine andere optimale Reisezeit. Grundsätzlich empfehle wir in  der Trockenzeit der jeweiligen Region nach Vietnam zu reisen. Des Weiteren sind die Temperaturen angenehm mild und nicht zu heiß. Die Luftfeuchtigkeit bewegt sich auf einem angenehmeren Niveau. Planen Sie Ihr Vietnam Reise zu Beginn des Jahres, sollten Sie sich darüber informieren, wann das vietnamesische Neujahrsfest stattfindet. In der Regel ist es Ende Januar, Anfang Februar. Viele Vietnamesen nutzen die Ferienzeit (Tet festival) um zu verreisen. Beliebte Urlaubsorte können zu dieser Zeit überfüllt und die Hotelpreise können teuer sein. Auf der anderen Seite sind viele Shops und Restaurants geschlossen, da die Vietnamesen selbst im Urlaub sind.